Gemeinde-Kanzlei
Landstrass 4
7214 Grüsch

Tel. 081 300 12 00
E-mail

Öffentliche Auflage/Mitwirkung «Totalr ...

Seit dem 1. Juli 2018 ist das neue Gemeindegesetz des Kantons Graubünden in Kraft. Aus diesem Grund hat der Gemein ...

DetailsAlle News & Events

Tageskarte Gemeinde

News & Events

Wichtige Mitteilung

    Aktuelles

    Veranstaltungen

      Amtliche Publikationen

      Baugesuche

      Protokolle

        Wildruhezonen

        18.01.2019

        Wildruhezone «Zuzi"
        Vom 15.01.2019 bis 31.03.2019 darf die Wildruhezone «Zuzi» nicht betreten werden.
        Aufgrund der perkären Schneesituation für das Wild, wird die Wildruhezone «Zuzi» bis auf weiteres vergrössert.
        Grenzbeschrieb Wildruhezone «Zuzi»
        Kapitelhof – Waldrand Tersier – unterer Zuziweg (Hof B. Thöny) – Böschis – Waldrand – Ausgangspunkt.
        Somit bleibt der offizielle obere Wanderweg von Schiers via Zuzi/Böschis nach Grüsch vorübergehend geschlossen.

        Unter folgendem Link ist die erweiterte Wildruhezone "Zuzi" ersichtlich:

        Erweiterung Zuzi

        Wildruhezonen «Eggwald»
        Vom 01.02.2019 bis 15.04.2019 darf die Wildruhezone «Eggwald» nur auf den Wegen betreten werden, die in der Landeskarte 1:25000 eingezeichnet oder im Gelände als Wanderwege markiert sind. Ein Verlassen dieser Wege ist während dieser Zeit untersagt.

        Unter folgendem Link sind die Grenzen der Wildruhezone "Eggwald" ersichtlich:

        Wildruhezone Eggwald und Forztobel-Casällas


        Wildruhezone «Forztobel-Casällas»
        Vom 01.02.2019 bis 15.04.2019 darf die Wildruhezone «Forztobel-Casällas» nur auf den Wegen betreten werden, die in der Landeskarte 1:25000 eingezeichnet oder im Gelände als Wanderwege markiert sind. Ein Verlassen dieser Wege ist während dieser Zeit untersagt.

        Unter folgendem Link sind die Grenzen der Wildruhezone "Forztobel-Casällas" ersichtlich:

        Wildruhezone Eggwald und Forztobel-Casällas

        Wildruhezone Rütenenwald/Chopf/Unter Garschlun
        Vom 01.02.2019 bis 15.04.2019 darf die Wildruhezone «Rütenenwald/Chopf/Unter Garschlun» nicht betreten werden. Ausgenommen ist der direkte Zugang der Eigentümer und Mieter zu ihren Liegenschaften. Insbesondere dürfen die Wege zu diesen Liegenschaften nicht verlassen werden um Abwurfstangen zu suchen.

        Unter folgendem Link sind die Grenzen der Wildruhezone "Rütenenwald/Chopf/Unter Garschlun" ersichtlich:

        Wildruhezone Rütenenwald_Chopf_Unter Garschlun

        Vielen Dank für Ihr Verständnis.

         

        Bilder Gemeinde Gruesch_Stand 2014_55

        In der Rubrik News & Events finden Sie die neusten Meldungen, Publikationen und Veranstaltungen rund um die Gemeinde Grüsch.

        Veranstaltungskalender Prättigau Tourismus

        Neuigkeiten Region Prättigau- Davos

        Strassenzustand Graubünden

         

        Publikationen der Gemeinde Grüsch